Referate

Eines der Hauptziele der WTA ist es, neue Erkenntnisse aus der Forschung und Wissenschaft wie auch praktische Erfahrungen aus den Bereichen der Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege für die Praxis aufzubereiten und zugänglich zu machen. Um dieses multidisziplinäre Gebiet hinreichend abdecken zu können, sind in der WTA aktuell elf Referate eingerichtet, die sich mit der Bearbeitung anstehender Fragen im Bereich des Bauens im Bestand und in der historischen Bausubstanz befassen. Hierfür werden in den Referaten Arbeitsgruppen gebildet, um entsprechende Merkblätter und Sachstandsberichte zu verfassen.

Weitere Informationen zu den Referatsinhalten und den Aktivitäten der Referate finden Sie auf den nachfolgenden  Referatsseiten.